Visitenkarten
Drucksachen

Alle Visitenkarten

Visitenkarten für designbetrieb michael jauernig

Visitenkarte gestalten Vorderseite Beispiel designbetrieb michael jauernig
Visitenkarte gestalten Beispiel ückseite designbetrieb michael jauernig

designbetrieb michael jauernig beauftragte designbetrieb mit dem Gestalten von werbewirksamen Visitenkarten.

designbetrieb
Schaffelhofer Weg 41
45277 Essen
T. 0201 - 54579262
www.designbetrieb.de

Weitere Medien des Kunden...


Nutzen Sie auch die Rückseite der Visitenkarte!

Haben Sie schon einmal daran gedacht, auch die Rückseite der Visitenkarte zu nutzen? Z.B. für Termine, Treuepunkte, oder für ein tolles Bild Ihrer Firma? Denkbar wäre auch ein tolles Rezept, wenn Sie aus der Gastronomie kommen. Es wäre hier auch ausreichend Platz für Öffnungszeiten oder einen Slogan. Nutzen Sie das ganze Potential Ihrer Visitenkarte! Übrigens, es gibt auch Klappvisitenkarten. Die haben die doppelte Fläche zur Verfügung, für all Ihre Botschaften, Produkte Informationen usw. Sie ersetzen manchen Flyer.

Was gehört auf eine Visitenkarte?

Mindestens Ihre vollständigen Kontaktinformationen. Wenn es geht und Sinn für Sie macht, auch Ihre Webseiten-URL, E-Mail-Adresse, evtl. Social-Media-Links. Bei Bedarf auch Öffnungszeiten. Sind alle diese Informationen auf Ihrer Visitenkarte vorhanden, steht einer Kontaktaufnahme formell nichts mehr im Wege.

Oder wie wäre es mit einer Handlungsaufforderung? Vielleicht könnte sich lohnen, Ihre potenziellen Kunden zu einer bestimmten Handlung aufzufordern. Z.B: ein Sonderangebot beachten. Anreize wecken das Interesse potenzieller Kunden an Ihrem Unternehmen. Wenn zu wenig Platz auf der Visitenkarte zur Verfügung steht, könnten Sie bspw. einen QR-Code nutzen. Der QR-Code könnte bspw. zu einer Angebots- oder Rabattseite führen. Brauchen Sie noch weitere Ideen?

Kontakt aufnehmen


Tipps zum Gestalten einer Visitenkarte

Überlegen Sie zunächst, ob Sie die Visitenkarte im Hochformat oder im Querformat gestalten wollen. Platzieren Sie dann das Logo Design optimal. Es gehört nach oben, und die Adresse idealerweise in die Nähe des Logos. Darunter oder daneben. Dann haben Sie schon viel richtig gemacht. Skizzieren Sie vorab auf einem Zettel, wie das endgültige Layout aussehen soll. Änderungen sind hier viel einfacher umzusetzen. Achten Sie darauf, dass alle Informationen übersichtlich strukturiert sind, und das Gesamtbild harmonisch wirkt. Dann ist schon viel gewonnen! Benötigen Sie Hilfe?

Kontakt aufnehmen


Welches Papier für Visitenkarten?

Der Klassiker sind Visitenkarten mit einem Papiergewicht von 300g/m2. Ob matt oder hochglänzend ist Geschmacksache. Verwenden Sie ein Maß von 85mm x 55mm. Das passt in jede Brieftasche. Und dann bleibt sie auch dort. Wenn Sie sich abheben wollen, können Sie z.B. Papier mit besonderen Oberflächen wählen. In jedem Fall ein Hingucker. Es gibt bzgl. der Papierbeschaffenheit viele Möglichkeiten aufzufallen: Folienakzente sorgen für einen eleganten Glanz, Relieflack für eine strukturreiche 3D-Optik. Brauchen Sie mehr Beratung?

Kontakt aufnehmen


Haben Sie weitere Fragen zum Thema Gestaltung von Visitenkarten?

Sprechen Sie uns an:

Bei einem gemeinsamen Kreativ-Meeting können wir Ihre Ziele ermitteln - unverbindlich und kostenlos.

designbetrieb
michael jauernig
t. 0201 - 54 57 92 62
m. 0176 - 39 23 78 67
f. 0121 - 54 57 92 65
Kontaktformular

© designbetrieb 2006 - 2021
Werbeagentur · Webdesign Essen
Datenschutzerklärung
Impressum
Kontakt